FAQ | Serverspot.de

Alles was Sie rund um Serverspot.de wissen müssen erfahren Sie hier

Welches Format muss eine Domain haben?

Eine Domain besteht immer aus dem eigentlichen Namen und einer Endung (so genannte Top-Level-Domain .com/.net/.de/.eu usw.).
Der Name kann dabei frei gewählt werden, solang dieser gegen kein Markenrecht verstößt, und besteht aus den Buchstaben a bis z, Zahlen von 0 bis 9 und dem Minuszeichen ("-").
Der Domain-Name darf weder mit "-" beginnen, noch enden und die Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet.

Die Mindestlänge eines Domainnamens  ist abhängig von der jeweiligen Top-Level-Domain. Bei einer .com-Domain muss ein Domainname aus mindestens 2 Zeichen bestehen, bei einer .at und .ch Domain müssen es mindestens 3 Zeichen sein. Seit dem 23.10.2009 erlaubt die Denic für .de-Domains auch ein- bzw. zweistellige Domains.

Sonderregelungen:


.de-Domains
Der Domain-Name darf weder mit "-" beginnen, noch enden. Über die oben aufgeführten Zeichen hinaus stehen auch die Umlaute ä, ö und ü zur Verfügung. Höchstlänge der Domain beträgt 63 Zeichen.

Für die Registrierung einer .de-Domain ist eine deutsche Adresse des Domaininhabers notwendig.

.com-Domains
Ein gültiger Domain-Name besteht aus maximal 67 Zeichen inkl. Punkt und com.

Jetzt kostenlos testen

Überzeugen Sie sich selbst in einem unverbindlichen Testmonat


Alle aufgeführten Firmen-, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung von Produkten und Leistungen. Alle genannten Preise zzgl. gesetzl. MwSt. © Serverspot.de 2018